Unsere Schule stellt sich vor!

Schulautonome Tage im Schuljahr 2019/20

Montag, 24.02.2020
Dienstag, 25.02.2020
Freitag, 20.03.2020

Tag der offenen Tür

Der Tag der offenen Tür findet am Freitag, den 29.11.2019 von 13:00 bis 17:00 Uhr statt.

Öffnungszeiten der Schulbibliothek

Die Öffnungszeiten unserer Schulbibliothek finden Sie hier.

Schule als Lebensraum -
unsere Ganztagesklassen

Detaillierte Informationen zu unserem Ganztagsangebot finden Sie hier.

Online - Bibliothek

Ab sofort ist hier eine Online-Recherche in Bezug auf den aktuellen Bestand der Schulbibliothek möglich.

Neue Mailadresse - Jahresbericht

Die aktuelle Mailadresse für Beiträge für den Jahresbericht 2019/20 lautet: jahresbericht@gymnasium-admont.at

Benediktinisches Junglehrertreffen in Admont


 

Anlässlich des 375 – Jahr Jubiläums lud das Stift Admont heuer zum „Benediktinischen Junglehrertreffen“ ein. Bei herbstlichem Wetter verbrachten 18 junge LehrerInnen aus den österreichischen Benediktinergymnasien drei Tage in Admont, um sich in gemütlicher und ausgelassener Stimmung über schulische und klösterliche Themen auszutauschen und sich gegenseitig kennenzulernen.

Nach einer herzlichen Begrüßung und einer gemütlichen Kaffeepause nahmen die JunglehrerInnen an der Fußwallfahrt nach Frauenberg teil. Die Messe, die dankenswerter Weise von Herrn Abt Gerhard Hafner O.S.B. gefeiert wurde, begeisterte die TeilnehmerInnen. Die abendliche Dämmerung verlieh der Wallfahrt im Kerzenschein rund um die Kirche und den Garten ein ganz besonderes Flair. Zum Abschluss des ersten Tages lud Pater Prior Maximillian Schiefermüller O.S.B. zum Abendessen und einer Weinverkostung ein, bei der die stiftseigenen edlen Tropfen verkostet werden konnten.

Der zweite Tag startete mit einem morgendlichen Gebet in der Benediktuskapelle. Diese wurde musikalisch von der 8C Musikklasse umrahmt, die mit ihrem gesanglichen Talent die Gäste zum Staunen brachte. Am Vormittag nahmen die JunglehrerInnen an unterschiedlichen Workshops teil, die von den LehrerInnen des Stiftsgymnasiums angeboten wurden. Um den TeilnehmerInnen auch noch andere Facetten des Stiftes näherzubringen, teilte sich die Gruppe auf. Ein Teil besuchte die Gotik-Ausstellung im Museum. Der andere Teil bekam eine Führung durchs Archiv des Museums.

Am Nachmittag trafen die DirektorInnen der Benediktinischen Schulen ein und der Direktor unseres Gymnasiums, MMag. Pater Tomas Stellwag O.S.B. zeigte ihnen das neu renovierte Schulgebäude. Darauf folgte ein „Walk and Talk“ zur Burg Röthelstein. Die JunglehrerInnen bekamen die Aufgabe sich mit den DirektorInnen aus den anderen Schulen über benediktinische Werte auszutauschen. Bei herrlichem Wetter genossen alle TeilnehmerInnen die ausgelassene und kurzweilige Wanderung und freuten sich über Kaffee und Kuchen auf dem Schloss. Anschließend erfolgte eine Besichtigung der Schlossmauern und der Nachhauseweg zum Stift Admont, wo alle bei der Vesper teilnahmen. Im Anschluss lud Herr Abt Gerhard Hafner O.S.B. alle TeilnehmerInnen in die Prälatur zu einem gemeinsamen Abendessen ein.

Am Samstag führte Herr Mag. Werner Fasching, der Administrator des Gymnasiums, durch das Schulgebäude und gleich danach folgte das Highlight des Tages: der Besuch der Stiftsbibliothek, deren Schönheit und Größe viele TeilnehmerInnen sprachlos machte.

XUND UND DU Jugendgesundheitskonferenz in Spielberg



Mit insgesamt 1.700 Besucherinnen und Besuchern war bei der XUND UND DU Jugendgesundheitskonferenz in Spielberg am 20. September volle Jugendpower zu spüren. Zu den mehr als 30 Ausstellerinnen und Austellern durfte sich auch das Stiftsgymnasium Admont zählen, das bei seinem Stand gleich drei Gesundheitsprojekte präsentierte: „Psychisch krank“, ein Oberstufenprojekt unter der Leitung von Frau MMag. Sandra Baumgarter, „Gesunde Ernährung in der Ganztagesklasse“ (3A) und „Bleib fit – den ganzen Schultag lang“ (4A) unter der Leitung von Frau Mag. Christel Vahtra und Frau Mag. Magdalena Albert.

Weitere Fotos von der Jugendgesundheitskonferenz finden Sie hier.

Gesund und vital ins neue Schuljahr


 

Mit Beginn des Schuljahres 2019/20 wurde das Schulbuffet, geführt von der Lebenshilfe Admont, umgestellt. Gemäß den Vorschlägen des vom Ministerium beauftragten Instituts SIPCAN (Special Institute for Preventive Cardiology And Nutrition), wurden Nahrungsmittel mit hohem Zucker- und Fettfettanteil ausgeschieden und durch gesündere, schmackhafte Alternativen ersetzt. Zudem nimmt das Stiftsgymnasium Admont an einer Studie über das Trinkverhalten der Schülerinnen und Schüler teil, die bis ca. Weihnachten dauert. Nach der Evaluierung erfolgt eine Umstellung des Getränkeangebots in den Automaten. Ziel all dieser Maßnahmen ist es, die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer für eine gesündere Lebensweise zu sensibilisieren. Eine Konsequenz daraus ist eine offizielle SIPCAN-Zertifizierung unserer Schule.

Patenschaftsprogramm für die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen


 

Bericht von Julia Christian (5B):

So wie jedes Jahr zu Schulbeginn war auch heuer wieder das Patenschaftsprogramm an unserer Schule, dem benediktinischen Stiftsgymnasium Admont, ein großes Thema. Aber wofür steht dieses Programm eigentlich und was bedeutet es?

Das bedeutet einfach, dass wir Schülerinnen und Schüler, die schon ein paar Jahre länger hier Unterricht nehmen, den neu Anfangenden alles erklären. Also zum Beispiel, wie das bei uns mit der Stiftsküche oder dem Schülertreff funktioniert und wie es mit den Bussen abläuft. Des Weiteren bekommen sie von uns eine Tour durch das Schulgebäude, damit sie sich gleich einmal einen Überblick verschaffen und sich orientieren können. Natürlich sind wir auch weiterhin immer für sie da und begleiten sie, wenn sie Fragen haben oder etwas brauchen.

links: Patenkind Nico Schmidlechner (1A); rechts: Patin Julia Christian (5B)

 

Musikalische Erfolge auch in den Sommerferien


 
Am Samstag, den 7. September 2019 haben Schülerinnen und Schüler der 5. bzw. 8. Klasse des Stiftsgymnasiums Admont mit ihrer Volksmusikgruppe „Dreifaltigkeits-Musi“ am Wettbewerb Landla Volksmusikbewerb in Aich teilgenommen und den großartigen ersten Platz erreicht!

Herzliche Gratulation!

Musikerinnen und Musiker:

Simon Maderthaner (8C), Pablo Pardo Moreno (8C), Sebastian Burghauser (5B), Moritz Grießer (8C), Celiin Vahtra (8C), Vivien Grach (8C)

 

Sponsored Run – Benefiz and Fun



Über 400 Schülerinnen und Schüler sowie einige Lehrerinnen und Lehrer erkämpften laufend beim 3. Sponsored Run eine beachtliche Summe von 19100 €. Von diesem Betrag erhält eine Hälfte die Kinderkrebshilfe Graz, die andere Hälfte geht an den Verein Zukunft für Menschen am Rande.

Am Montag, den 01. Juli 2019 war es wieder so weit. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer liefen für einen guten Zweck – und das bei brütender Hitze. Bereits zum dritten Mal veranstaltete das Stiftsgymnasium einen Benefiz-Lauf, bei dem Runden mit einer Distanz von 360 Metern bewältigt werden mussten. Vor der malerischen Kulisse des Gesäuses und der Hallermauern starteten um 08.30 Uhr mehr als 400 Läuferinnen und Läufer. Sowohl 3er- und 5er Staffeln als auch Einzelläufer kämpften sich laufend oder gehend bei über 30° C durchs Gelände und hatten das Ziel, möglichst viele Runden durchzuhalten. Zu erwähnen ist an dieser Stelle, dass es einige herausragende Einzelleistungen gab, ein Schüler schaffte unglaubliche 55 Runden! Nach der gemeinsamen Abschlussrunde, die stimmungsvoll durch „The Final Countdown“ von Europe begleitet wurde, hieß es, stolz zu sein und zu entspannen.

Ein gelungenes Rahmenprogramm mit Musik und schmackhaftem Essen brachte gute Stimmung und ließ alle Beteiligten die Hitze besser aushalten. Zum Glück gabs auch einen Gartenschlauch und den schuleigenen Pool, um sich nach dem anstrengenden Lauf im kühlen Nass zu erfrischen. Durstige und hungrige Sportler erfreuten sich an der prickelnden Gesäuse-Perle und an g´schmackigen Xeis-, Enns- und Veggieburgern. Nicht zuletzt war es auch das Gemeinschaftsgefühl, das die Läuferinnen und Läufer durchhalten ließ.

Und wofür das Ganze? Natürlich hat Sport im Stiftsgymnasium Admont generell einen sehr hohen Stellenwert, doch es ging an diesem Tag auch darum, den Spendenbetrag zu erhöhen. Je mehr Runden gelaufen wurden, desto mehr Geld gabs vom eigenen Sponsor jeder Schülerin und jedes Schülers. Auch der Schulerhalter, das Stift Admont, unterstützte mit einer Summe von € 6 000. Der beachtenswerte Betrag von € 13 100 geht zur Hälfte an die Kinderkrebshilfe Graz. Die zweite Hälfte fließt in ein Sozialprojekt des Vereins „Zukunft für Menschen am Rande“. Bei diesem Projekt wird in Klausenburg (Siebenbürgen) ein Feriendorf für Roma-Kinder aufgebaut, um Kindern, die ihr Leben auf der Müllhalde verbringen, zumindest für kurze Zeit eine glückliche Zeit in einem Feriendorf ermöglichen zu können.

Alles in allem war es ein sehr gelungener, stimmungsvoller und sinnvoller Tag, an dem am Ende man am Ende das Gefühl haben konnte, für sich und für andere etwas Gutes getan zu haben.

1. Platz bei Modellierwettbewerb


 

Christoph Krassnigg aus dem Stiftsgymnasium Admont erreicht beim 13. CAD-Modellierwettbewerb mit dem Thema „Mahlzeit! – Plätze zum Essen und Trinken“ unter fast 400 Einreichungen den 1. Platz in der Kategorie Sekundarstufe 1.

In Form eines Projektes nahmen die Schüler des 4. Jahrganges im GZ Unterricht an diesem renommierten Wettbewerb teil. Ziel ist das Modellieren einer zum Thema passenden Arbeit mit einem CAD Programm. Die Prämierung erfolgt auf Landes- und Bundesebene. Christoph Krassnig gewann den 1. Platz in der Kategorie Sekundarstufe 1 (NMS und AHS Unterstufe) sowohl in der Landes- als auch in der Bundeswertung mit seiner ausgezeichneten Arbeit.  

375 Jahre Stiftsgymnasium Admont - Jubiläumsfeier


 

Am Donnerstag, 27.06.2019 findet unser großes 375 Jahr-Jubiläum statt und die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.

Wir freuen uns auf ein fulminantes Schulfest und eine unvergessliche Einweihung unseres neu renovierten Schulgebäudes.

Start: Messe in der Stiftskirche um 10:00 Uhr
Anschließend Eröffnungsfeier im großen Festsaal und Tag der offenen Tür

 
WIll Hill BookiesW.BetRoll here...

BetFair F.BetRoll UK Bookies