Schulbetrieb ab 26. April

Ab 26.04. gibt es eine Änderung im Schulbetrieb:
Für alle 4. Klassen – sowie die Oberstufenklasse 5B (da sie weniger als 18 SuS hat) – wird die Gruppeneinteilung aufgehoben, d.h. diese Klassen befinden sich von Montag bis Donnerstag vollständig im Präsenzunterricht. Freitag bleibt Distance Learning Tag.

Für alle anderen Klassen gilt weiterhin der Schichtbetrieb. Hier finden Sie die Gruppeneinteilung und die Wocheneinteilung.

Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist nach wie vor die Teilnahme an den regelmäßigen Antigen-Tests, die jeweils Montag und Mittwoch stattfinden. Auf Wunsch ist auch eine zusätzliche Testung am Dienstag bzw. Donnerstag möglich.

Unsere Schule stellt sich vor!

Online - Bibliothek

 Hier ist eine Online-Recherche in Bezug auf den aktuellen Bestand der Schulbibliothek möglich.

Bee Better goes ELI: der ELI Junior-Day 2020



Unsere aktuelle Junior Company „Bee Better“ der 6A nimmt am ELI Junior-Day teil. Das ist eine Veranstaltung von JA Austria. Junior Achievement Austria bietet Schülerinnen und Schülern in Österreich die Möglichkeit, ein Jahr lang in die Wirtschaft aktiv hineinzuschnuppern. In einer Junior Company sind die SchülerInnen UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen gleichzeitig. Neben dem Schulalltag muss also auch noch allerhand erledigt werden: Der Workflow vom Material bis zum verkaufbaren Produkt wird mit viel Einsatz in der unterrichtsfreien Zeit erledigt. Momentan läuft die Produktion im Biologielabor auf Hochtouren. Die Produkte – ökologisch wertvolle Bienenwachstücher – werden am 1.2.2020 von 10 – 17 Uhr im Eli in Liezen von den Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit zehn anderen steirischen Junior Companys präsentiert und verkauft.

… weil schifoan is deis leiwandste…


Am Dienstag, den 7. Jänner, fuhren die 2. Klassen des Stiftsgymnasiums Admont auf Schikurs nach Radstadt.

Am frühen Dienstagmorgen trafen wir uns am Stiftsparkplatz und sausten nach kurzer Zeit los. In Liezen hielten wird noch kurz an, um andere SchülerInnen mitzunehmen. Nach 1,5 Stunden kamen wir endlich bei unserer Herberge für die nächsten Tage (Jugendferienhof Bachlehen und Johanneshof) an. Jetzt hatten wir etwas Stress, da wir alle unsere Taschen suchen mussten. Als endlich alle ihr Gepäck gefunden hatten, durften wir unsere Zimmer beziehen. Diese waren sehr schön und gemütlich.

Täglich um 11:30 Uhr gab es Mittagessen und um 17:30 Uhr wurde das Abendessen aufgetischt. Uns hat das Essen im Großen und Ganzen immer sehr gut geschmeckt. Danach wurde uns immer ein abwechslungsreiches Abendprogramm geboten. Man konnte zum Beispiel im Hallenbad schwimmen, im Turnsaal turnen, Tischtennis spielen oder sich mit den Lehrern bei Gesellschaftsspielen duellieren.

Jeden Tag um 20 Uhr hielten unsere LehrerInnen diverse Vorträge, bei denen wir über Pistenregeln, Erste Hilfe und Lawinen Wissenswertes erfuhren. Im Anschluss mussten wir unsere Handys abgeben und offiziell herrschte um 21:30 Uhr Bettruhe. (Meistens gingen wir nicht immer pünktlich schlafen, da wir abends immer noch Wichtiges zu besprechen hatten!

Viel Glück und alles Gute für 2020



Bee-Better - die Junior Company der 6A stellt sich vor


Wir sind die Junior Company Bee-Better des Stiftsgymnasiums Admont und stellen nachhaltige Wachstücher her. Diese Wachstücher sind ein Ersatz für Plastik und werden auschließlich aus Bio-Bienenwachs und Jojoba-Öl auf Baumwollstoffen hergestellt. Man kann dann zum Beispiel diese Tücher um Brot wickeln, um es länger frisch zu halten. 
Unsere Produkte können Sie direkt nach der Rorate, die am 20.12.2019 stattfindet, von uns erwerben. Weiters können diese über unseren Webshop bezogen werden.
In Kürze werden unsere nachhaltigen Produkte auch in einigen ausgesuchten regionalen Verkaufsstätten vorrätig sein.
Zögern Sie nicht und besuchen Sie uns auch direkt im Klassenraum der 6A, um unsere hochwertigen Produkte direkt von zu erwerben!

Nachmittagsbetreuung mal anders...



Wir backen Weihnachtskekse!
 

Kurzfilm zum Thema Plastik



Unter der Leitung von Herrn Mag. Patrick Horvath hat die 7B Klasse einen Kurzfilm zum Thema "Plastik" gedreht. Eine Woche lang wurden (dank der Hilfe ALLER SchülerInnen und LehrerInnen) Plastikflaschen gesammelt um die Problematik im Film verdeutlichen zu können.

Tag der offenen Tür 2019


Zahlreiche interessierte BesucherInnen nutzten auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit, um sich beim Tag der offenen Tür über das breit gefächerte Bildungsangebot des Stiftsgymnasiums Admont zu informieren.

Auch in diesem Jahr erfreute sich der Tag der offenen Tür des Stiftsgymnasiums Admont großer Beliebtheit. Zahlreiche Interessierte ergriffen am 29. November 2019 die Chance einen umfassenden Einblick in das vielfältige Bildungsangebot unserer Schule zu erhalten und erkundeten unser neu renoviertes Schulgebäude.

Über 150 VolksschülerInnen wurden von unseren OberstufenschülerInnen durch unser modernes Schulgebäude geführt und konnten dabei Fragen stellen. Bei diversen Stationen stellten SchülerInnen unserer Schule, gemeinsam mit ihren LehrerInnen, einzelne Unterrichtsfächer in Form von Experimenten, Theateraufführungen, musikalischen Darbietungen, kulinarischen Köstlichkeiten und Turnübungen vor. Unsere Gäste nutzten die Gelegenheit,aktiv teilzunehmen und gewannen einen umfassenden Eindruck von unserem vielfältigen Angebot.

Ergänzt wurde das Angebot durch zahlreiche weitere Stationen, wie z.B. die Präsentation des Projekts „Schüler helfen Schülern“ bei den Schülerinnen unserer Schule warme Kleidung, Decken und Schlafsäcke sammeln um diese bedürftigen Menschen in Rumänien zu spenden.

Wir danken den zahlreichen BesucherInnen und hoffen, viele neue SchülerInnen nächstes Jahr in unserer Schule begrüßen zu dürfen.

Ein großes „Danke“ geht auch an unsere fleißigen SchülerInnen, Lehrerinnen, und allen, die den diesjährigen Tag der offenen Tür mitgestaltet haben.

Herzliche Einladung zum Tag der Offenen Tür


WIll Hill BookiesW.BetRoll here...

BetFair F.BetRoll UK Bookies