Unsere Schule stellt sich vor!

Wir wünschen allen SchülerInnen, LehrerInnen und Bediensteten schöne und erholsame Ferien!

Ferien-Journaldienst:

Mittwoch von 9:00 - 11:00 Uhr


In der letzten Ferienwoche sind wir täglich von 8:00 - 12:00 Uhr erreichbar!

Uraufführung der Psalmen-Passion von Jakob Gruchmann am 31. März 2017 in der Admonter Stiftskirche


Eine brillante Aufführung gelang dem Oberstufenchor unter der umsichtigen Leitung von Prof. Mag. Albert Wonaschütz. Der Chor, hervorragend einstudiert, glänzte mit stimmlicher Strahlkraft, Wortdeutlichkeit und musikalischem Ausdruck. Homogener Streicherklang und eine überzeugende Interpretation der Solopartie durch die Sopransolistin Johanna von Bibra machten den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis. Begeisternder Applaus in der bis zum letzten Platz gefüllten Stiftskirche.

Theater- und Chorabend



Am Donnerstag, den 23.03.2017 um 18.00 Uhr präsentierten der Chor der 4. Musikklasse (Mag. Bernhard Ehrenfellner) und die Theatergruppe der 1.-3. Klassen (Mag. Elisabeth Glanzer) im kleinen Festsaal ihre Talente.
Nachdem der Chor einige stimmungsvolle Songs zum Besten gab, zeigte die Theatergruppe das Stück „Die Zeitreise der Zeitgeister“. In diesem Stück wurden die Hauptdarsteller Martin und Irene durch eine Zeitmaschine immer wieder in ein anderes Jahrhundert befördert. Dort begegneten sie berühmten Persönlichkeiten der jeweiligen Epoche, die sich mit Stars und Helden über Veränderungen unserer Zeit wunderten… Die Sänger und Schauspieler gaben ihr Bestes und wurden mit großem Applaus des Publikums belohnt.

Sherlock Holmes und Robin Hood zu Besuch im Stiftsgymnasium Admont



In den vergangenen zwei Wochen hatten die Schüler der 2. bis 5. Klassen die Möglichkeit, englische Theaterstücke live im Festsaal zu erleben. Unseren Zweit- und Drittklasslern wurde vom Vienna’s English Theater eine moderne Version von Robin Hood präsentiert, die Viert- und Fünfklässler wurden in die Welt von Sherlock Holmes entführt. Beide Stücke wurden jeweils im Englischunterricht besprochen und somit stand einem Theatervergnügen ohne sprachliche Hindernisse nichts im Weg!

Meistersingerschule



Am Mittwoch, den 8. März wurde dem Musikzweig des Gymnasiums auf Grund der vorzüglichen Chorarbeit im vergangenen Schuljahr wieder die Auszeichnung "Meistersingerschule" zuerkannt.
 

Erfolge beim steirischen Fremdsprachenwettbewerb


Wie bereits in den letzten Jahren nahmen Schüler aus dem Stiftsgymnasium Admont am Steirischen Fremdsprachen - Wettbewerb EUROLINGUA in Graz teil. Im SWITCH - Bewerb ging es darum, die Fremdsprachenkompetenz in zwei bzw. drei Fremdsprachen im Gespräch mit Native speakers unter Beweis zu stellen und blitzschnell zwischen den jeweiligen Sprachen zu wechseln.

Erfreulicherweise konnten folgende Schüler Medaillen gewinnen:

Rene Kayr  8B     Bronze in  Englisch - Italienisch

Enrique Pardo Moreno 8A   Bronze in  Englisch - Italienisch - Spanisch

Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmern!

Aktionstag „Prinzip Hoffnung“


 
„Dass sie ein Gespür dafür bekommen, wie Leben gelingen kann“, das wollen wir den Kindern und Jugendlichen nahebringen, die unser Stiftsgymnasium besuchen. Der Aktionstag „Prinzip Hoffnung“ der fünften Klassen wollte zu diesem Ziel seinen Beitrag leisten. Das Gelingen des Lebens muss sich vor allem dort zeigen, wo es an seine Grenzen stößt. Wir Menschen sind fähig, uns mit diesen Grenzen auseinander zu setzen – z.B. durch die Mittel der Kreativität, der Kunst. Für das Gelingen des Lebens in Grenzsituationen gibt es viele Unterstützungsangebote. Diese Angebote, z.B. den Verein „Avalon“ muss man kennen. Auch in der letzten Grenzsituation des Lebens – dem Sterben – gibt es ein Hilfsangebot: Die Hospizbewegung will Menschen in der letzten Lebensphase (und ihren Angehörigen) Herberge und Schutz geben. Der Aktionstag mit der Vorstellung dieser Angebote war ein Versuch, Jugendlichen das Gespür dafür zu geben, wie Leben gelingen kann. Den Referenten und Referentinnen sei für ihren Einsatz herzlich gedankt!

Faschingsdienstag


Am Faschingsdienstag feierte die gesamte Schule ein großes Faschingsfest unter dem Motto „Zirkus, Zirkus“. In den ersten zwei Unterrichtsstunden wurde die Schule in ein Kino umfunktioniert und zahlreiche Filme wurden zur Auswahl gestellt. Anschließend schlüpften die Schülerinnen und Schüler in ihre Kostüme. Manche Klassen studierten sogar akrobatische und schauspielerische Darbietungen ein, um die Jury von ihren Verkleidungen zu überzeugen. Die Band „Poloride“ (Schüler der 5C) sorgte für gute Stimmung und die Schule sponserte Burger und Faschingskrapfen für alle. Am Ende des Faschingsfestes verkündete die Jury die Gewinner: 1. Platz: 7A ‚Lehrerzirkus‘, 2. Platz: 2A ‚Zirkusakrobatik‘, 3. Platz: 6A ‚Zirkus‘.

Museumstag in Graz - ein besonderes „Zahlenspiel“ im Schloss Eggenberg



Zwei 1. Klassen unserer Schule gewannen im Rahmen eines Gewinnspieles des Universalmuseums Joanneum einen Museumstag in Graz. Unsere Schülerinnen und Schüler erfuhren einiges über die Architektur des Schlosses, durften die Münzsammlung besichtigen und beeindruckten in der Kunstsammlung die Guides durch ihr Wissen. Die 4 Türme des Schlosses stehen für die 4 Jahreszeiten, die 4 Elemente, und die 4 Himmelsrichtungen, 365 Fenster stehen für die Anzahl der Tage eines Jahres, in jedem Stockwerk befindet sich 312 Räume – diese Zahl symbolisiert die längsten Monate.

WIll Hill BookiesW.BetRoll here...

BetFair F.BetRoll UK Bookies