Unsere Schule stellt sich vor!

Online - Bibliothek

Ab sofort ist hier eine Online-Recherche in Bezug auf den aktuellen Bestand der Schulbibliothek möglich.

Admonter Skimädchen qualifizieren sich für die School Olympics in Schladming



Bei den steirischen Schulschimeisterschaften in Obdach konnte sich unsere Mädchenmannschaft der Oberstufe gegen starke Gegnerinnen durchsetzten und erreichte den ersten Platz. Dadurch sind sie Mitte März bei den School Olympics in Schladming startberechtigt und werden dort das Bundesland Steiermark bei den Bewerben Riesentorlauf und Combi Race vertreten.

Die erfolgreichen Mädchen:
 
Aigner Kathrin (8B): 1. Platz Einzelwertung
Pichler Marielle (7A)
Prantl Celina (7B): 2. Platz Einzelwertung
Stoll Iris (5B): 2. Platz Einzelwertung
 

Der älteste Altadmonter (Maturajahrgang 1937) ist im 101. Lebensjahr verstorben:



Botschafter Dkfm Dr. Johannes Proksch, Altadmonter Maturajahrgang 1937, ist am Donnerstag dem 27.12.2018 im 101. Lebensjahr wohlvorbereitet durch den Empfang der heiligen Sakramente in Anwesenheit aller Kinder und Enkel gestorben ist.

Nach dem Krieg erfolgte 1947 die Promotion und 1949 der Eintritt ins Außenamt. Bald nach seinem Eintritt war er bei Außenminister Karl Gruber Ministersekretär.
Er durchlief Stationen in Rom, Belgrad und Washington, bevor er 1966 erstmalig als Botschafter nach Warschau kam. Krönender Abschluss seiner Laufbahn war seine Tätigkeit als Botschafter beim Heiligen Stuhl und beim Souveränen Malteser Ritterorden (bis 1983), mit dem ersten Papstbesuch nach 200 Jahren in Wien und Österreich.

Requiescat in Pace!

Köpfe mit Geschichte



Schüler gestalteten phantastische Köpfe, erfanden Geschichten, in denen Köpfe von mehreren Schülern miteinander in eine Handlung verstrickt wurden und drehten schließlich ein Video.
Weitere Ausschnitte aus diesem Video finden Sie hier.
 

Winterwonderland


 

Der Nikolaus war da!


 

Die Schülerinnen und Schüler der 3C Klasse wurden im Rahmen ihrer Religionsstunde dieses Jahr vom Hl.Nikolaus besucht. Mit Mitra, Hirtenstab und langem weißen Rauschebart sprach er mit den Kindern über seine Zeit als Bischof um ca. 300 nach Christus und was aus seinem Vermächtnis als Gabenbringer über die Jahrtausende hinweg gemacht wurde. Über das Christkind wurde gesprochen und über den Weihnachtsmann. Zum Abschluss gab es Mandarinen für alle, aus seinem Nikolaus-Sack und ein Gruppenfoto zur Erinnerung.

Tag der offenen Tür


 

Bestens besucht war der diesjährige „Tag der offenen Tür“ des Stiftsgymnasiums Admont am 30.11.2018. Nach den Informationsveranstaltungen im Großen Festsaal wurden die Viertklässler von Schülerinnen und Schüler der Oberstufe durch das Schulgebäude geführt. So bekamen sie nicht nur einen Einblick in das vielfältige schulische Angebot, sondern lernten auch die Räumlichkeiten der Schule kennen.  Neben den Ateliers, den EDV-Sälen und den Labors wurde auch ein Blick in die modernen und gemütlichen Klassenzimmer gewährt, die dank dem Umbau der letzten Jahre nun dem neuesten Stand der Technik entsprechen.
Zusätzlich konnten laufende Projekte sowie Schülerarbeiten bewundert werden und die Musikklassen gestalteten das Rahmenprogramm mit ihren musikalischen Darbietungen.
Großes Interesse erweckte auch das Angebot der Ganztagesklassen, welche unsere Schule bereits seit Jahren erfolgreich führt. Bei Interesse am Besuch dieser Schulform besteht auch die Möglichkeit eines Schnuppertages.
Zum Schluss wurden die Besucherinnen und Besucher mit diversen Schmankerln aus der stiftischen Küche verwöhnt und offene Fragen konnten bei den „Infopoints“ geklärt werden.

Bildungsmesse im Stiftsgymnasium Admont


 

Am 5.11.2018 fand im Festsaal unserer Schule die Bildungsmesse für die 7. und 8. Klassen statt. Dabei konnten sich unsere SchülerInnen bei VertreterInnen unterschiedlichster Universitäten, FHs und Kollegs über Bildungsmöglichkeiten nach der Matura informieren viele nützliche Tipps für ihre Zukunft holen. Wir bedanken uns bei allen VertreterInnen für die vielen spannenden Gespräche und wichtigen Informationen. Danke auch an die K.Ö.St.V. Wolkenstein Liezen zu Admont für die Mithilfe bei der Organisation.


Weitere Eindrücke finden Sie hier.

Große Erfolge bei Sportwettkämpfen in Sárvár



16 Admonter SchülerInnen besuchten gemeinsam mit den Lehrkräften Baumgartner Sandra, Dolensky Lukas, Fasching Werner und Glaser Andrea unsere Partnerschule in Sárvár (Ungarn). Am ersten Tag fanden Volleyball- und Fußballvergleichswettkämpfe statt, wobei die ungarische Mannschaft (zwar knapp) das Fußballspiel gewinnen konnte. Beim Volleyball waren aber die Admonter in einem Spiel siegreich.

Am zweiten Tag nahmen die SchülerInnen am Tinodi Pokal teil, eine traditionsreiche Leichathletikschulmeisterschaft im Komitat Vás. Das Leistungsniveau war, wie jedes Jahr, sehr hoch, trotzdem konnten die Admonter Sportler beachtliche Einzelergebnisse erzielen.

Der Besuch der Therme in Sárvár und ein Vormittag im Hochseilgarten rundeten das Sportprogramm ab.

In diesen 3 Tagen konnten wir viele Eindrücke von unserem Nachbarland und der Gastfreundschaft der Ungarn gewinnen. Wir freuen uns auf den Gegenbesuch im Februar! Viszontlátásra!

3. Platz:         Pichler Mariella/ 800m Lauf (mit persönlicher Bestzeit 2,49,5)/ 7A

5. Platz:         Hasler Daniel/ Hochsprung/ 7C

                    Thor Jannik/ Hochsprung/ 6B

                    Roll Mathias/ 100m Sprint/ 7B

6. Platz          Ferstl Sandro/ 1500m Lauf/ 7B

8. Platz.         Puschnik Jan/ 1500m Lauf/ 7B

                    Thor Jannik/ Weitsprung/ 6B

9. Platz:         Schwarz Elias/ 1500m Lauf/ 7A

WIll Hill BookiesW.BetRoll here...

BetFair F.BetRoll UK Bookies