Unsere Schule stellt sich vor!

Unverbindliche Übung: Programmieren und Robotik

Am 13.06. und 20.06. findet die Unverbindliche
Übung für alle teilnehmenden SchülerInnen
folgender Klassen statt: 2A, 2C, 2D, 3B, 4B, 4C, 4D

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo - Fr:  7:30 Uhr - 12:00 Uhr   und   12:30 Uhr - 14:30 Uhr

Während der schulfreien Tage bzw. Ferien ist das Sekretariat nur unregelmäßig besetzt.

Jahresbericht 2016/17 - Coming soon!

Hier finden Sie Informationen zu unserem aktuellen Jahresbericht.

30 Jahre Schulpartnerschaft



Eine Delegation des Stiftgymnasiums Admont folgte am 21.10. der Einladung ihrer Partnerschule, dem Tinodi Gymnasium in Sarvar (Ungarn), um dort das Jubiläum von 30 Jahren Schulpartnerschaft zu feiern. Bevor die festliche Zeremonie im Festsaal der Schule stattfand, wurden die Lehrerinnen und Lehrer herzlich von der Direktorin, Lehrerkolleginnen und -kollegen und dem Bürgermeister begrüßt. Danach wurde die Kollegschaft zu einem Festmahl eingeladen, wo beide Nationen in Erinnerungen schwelgten und vergangene Jahre Revue passieren ließen. Am nächsten Tag wurden die Gräber bereits verstorbener Initiatoren der Schulpartnerschaft besucht und anschließend diverse Sehenswürdigkeiten besichtigt wie z.B. die Burg in Sarvar und das Arboretum. Nach einem gemeinsamen Mittagessen verabschiedeten wir uns und freuen uns bereits auf ihren Besuch in Admont Ende Februar.


 

VS-Konzert



Die 2.- und 3. Musikklasse begeisterten die Schüler der VS Selzthal mit ihren musikalischen Beiträgen. Instrumente wurden vorgestellt, Musikstücke dargeboten und gemeinsam wurde gesungen.

gut_leben.lernen Leben gelingen lassen



Der Tabortag der 1. Klassen stand ganz unter dem Motto unseres Leitbildes: Leben lernen, Gott suchen, Respekt und Vertrauen, Achtsamkeit und Gemeinschaft. Anhand dieser Leitlinien wurden Themen wie Glück, Klassengemeinschaft oder persönliche Stärken besprochen.

Benediktisches Junglehrertreffen im Stift Lambach vom 13.10.-15.10.2016



Heuer fand das benediktinische Junglehrertreffen im Stift Lambach in Oberösterreich statt. Unsere Schule war dabei sehr zahlreich vertreten, denn insgesamt nahmen zwölf unserer Lehrer und Lehrerinnen aus Admont teil. Bei diesen Treffen geht es neben dem kollegialen Austausch und dem Kennenlernen anderer Schulen und Klöster besonders auch um die Einführung in die benediktinische Pädagogik und das klösterliche Leben der Mönche. Auf dem vielseitigen Programm standen unter anderem eine Führung durch das Stiftsgymnasium und die HAK Lambach, eine Klosterführung wie auch die Besichtigung der Dreifaltigkeitskirche von Stadl-Paura. Durch zahlreiche anregende Gespräche und intensive Diskussionen hatten alle die Möglichkeit, neue Bekanntschaften mit Lehrern und Lehrerinnen aus ganz Österreich zu machen. Abgerundet wurde das Programm durch die außergewöhnliche Gastfreundschaft des Konvents des Stiftes Lambach. Insgesamt können unsere JunglehrerInnen auf drei abwechslungsreiche und schöne Tage zurückblicken.

Jo nápot kivánok!


18 Schüler/-innen aus Admont nahmen an verschiedenen Sportveranstaltungen unserer Partnerschule in Sárvár/ Ungarn teil. Gemeinsam mit den ungarischen Schülern gab es tolle Erlebnisse im Klettergarten und in der Therme. Bei der Leichtathletikmeisterschaft erzielten die Admonter Sportler sehr gute Ergebnisse in den Laufbewerben, beim Kugelstoßen und im Hochsprung. Gemeinsame Volleyball- und Fußballwettkämpfe rundeten das Programm ab.

Mobil & Sicher


Jedes Jahr organisiert der Raiffeisen Club Steiermark die Informationsveranstaltung "Mobil & Sicher" in den steirischen Schulen.
Unsere SchülerInnen der 4.Klassen genossen heute vormittag die Informationsveranstaltung "Mobil & Sicher", welche von dem Raiffeisen Club Steiermark organisiert wurde. Sie erfuhren Wissenswertes über verschiedene Themen wie Verkehrssicherheit, Alkohol & Drogen, Social Media und Umgang mit Geld.

 

Konfrontationen 6


Mit voller Hingabe arbeitete die 3C – Klasse am Projekt „Engelsdialoge“, welches im Rahmen der musikprotokolle des STEIRISCHEN HERBSTES am Samstag, den 8.10. in Graz im „Dom im Berg“ zur Aufführung gebracht wurde. Fächerübergreifend in der Schule und unter der professionellen Führung des Komponisten Jakob Gruchmann und der Schauspielerin Marlene Wabitsch gelang eine ausgezeichnete performance, welche das Publikum begeisterte.

Festgottesdienst


Der Festgottesdienst zum Namenstag von Hw. Herrn Abt P. Bruno wurde am Donnerstag, dem 6. Oktober 2016, musikalisch von der 8. Musikklasse gestalten. Zum Ordinarium erklang die „Missa i. h. S. Philippi Nerii “ von Heinrich Lemacher. Zum Proprium wurden die Motette “Locus iste” von A. Bruckner “, ein “Ave Verum” von E. Elgar und ein Chorsatz von Chr. Tambling gesungen. Der Stiftsorganist Thomas Zala umrahmte den Gottesdienst mit Orgelwerken von F. Mendelssohn-Bartholdy.

WIll Hill BookiesW.BetRoll here...

BetFair F.BetRoll UK Bookies