Unsere Schule stellt sich vor!

Anmeldung für das Schuljahr 2019/20

Anmeldungen für das Schuljahr 2019/20 sind jederzeit online möglich. Alle Informationen und den Link dazu finden sie hier.
 

Online - Bibliothek

Ab sofort ist hier eine Online-Recherche in Bezug auf den aktuellen Bestand der Schulbibliothek möglich.

Großer Erfolg bei Steirischer Schullaufmeisterschaft



Bei Aprilwetter fanden am 21. Mai in Graz Eggenberg die steirischen Schullaufmeisterschaften statt. Rund 30 Läuferinnen und Läufer des Stiftsgymnasiums Admont nahmen daran teil. In Zeiten wo Bewegung, Spaß und spielerische Schulung der motorischen Fähigkeiten so oft zu kurz kommen, war hauptsächlich die Freude an der Bewegung das oberste Ziel. Wenn dabei auch noch tolle Platzierungen und eine Qualifikation für das Bundesfinale in Salzburg erreicht werden, umso besser. Der Sieg von Pia Stallinger in ihrer Altersklasse oder die Top-Ten Plätze von Aurora Schupfer und Nina Stockbauer brachten allen „Admontern“ die nötige Motivation – Gratulation an das gesamte Laufteam!

 

 

Neue Shirts für unsere SchülerInnen und alle, die eines haben wollen



Schon einige Zeit war es ein Wunsch von mehreren Seiten - von Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen: Shirts, die in der Öffentlichkeit auf unsere Schule hinweisen, die Verbundenheit mit der Schule und Identifikation anzeigen. M. Kniewasser und K. Dolensky haben sich umgesehen und einen Produzenten gefunden.

Farben wird es vermutlich 3 geben, mit einheitlichem Stil und - als erfreuliche Nachricht: Das erste Shirt kostet für SchülerInnen einheitlich 5 €, den Rest der Kosten übernimmt die Schule. Jedes weitere wird dann ca. 11 € kosten.

Hier werden die verschiedenen Modelle vorgestellt, getragen von "Models" unserer Schule.

 

 

Besuch des Musicals "Evita"



Besonders beeindruckt waren die SchülerInnen der 5AG, 5B, 6B und 7AM von der Aufführung des Musicals "Evita" in der Grazer Oper am 22. Mai.
 

 

Unter 70 TeilnehmerInnen die "Bronzene" erreicht


 

Unsere GZ-Schülerin Patricia Grigor, 4c, hat beim heurigen CAD-Modellierwettbewerb in der Steiermark den dritten Platz von 70 Teilnehmern erreicht. Die Siegerehrung fand am Dienstag, den 19.5., im Gebäude des Landesschulrates statt. Weitere drei Admonter Schüler sind unter den besten 10 der Steiermark.

 

 

Besuch in der Bank - "Überfall" der 2. Klasse



Im Rahmen des Geographieunterrichts besuchte die 2D Klasse die Raiffeisenbank Admont.  Zuerst hielt Fr. Carina Hirner einen interessanten Vortrag über die Aufgaben einer Bank und erklärte die Sicherheitsmerkmale der Euro - Geldscheine. Nach einem kurzen Filmbeitrag konnten die Schülerinnen und Schüler bei einem Quiz ihr Wissen kundtun und der ein oder andere hat dabei auch ein Geschenk gewonnen. Den Abschluss bildete ein Rundgang durch die Geschäftsstelle. Das Highlight war definitiv die Besichtigung des Tresors.

 

 

Besuch der Volksoper


Die großartige Leistung von Chor, Orchester und Ballett der Wiener Volksoper begeisterte die SchülerInnen der 5B, 6AG, 6AM und 7AM bei der Wiedergabe der Werke  "Carmina burana" (Orff), "Der Nachmittag eines Fauns" (Debussy) und des "Bolero" (Ravel). Die musikalische und  tänzerische Darbietung war grandios.
 
 

 

4D - Projekttage in Wien


 

Wir haben drei wundervolle Tage in Wien verbracht. Zu unseren vielen Programmpunkten gehörten die Rätselrallye durch den ersten Bezirk, um die Sehenswürdigkeiten zu erkunden, ein Besuch im Haus des Meeres sowie im Tiergarten Schönbrunn. Ein Höhepunkt war sicher auch das Musical Mamma Mia im Raimund Theater.
Der Dialog im Dunkeln – eine Führung in absoluter Dunkelheit mit einem blinden Guide - hat uns zum Nachdenken gebracht. Am besten hat uns jedoch der Wiener Prater (ein „Adrenalinkick“) gefallen. Leider sind die Tage in Wien viel zu schnell vergangen.

 

 

3D-Day am Stiftsgymnasium Admont


 

Am 6.5. fand für alle 2. Klassen ein mathematischer Projekttag statt. An diesem 3D-DAY wurde den Schülerinnen und Schülern das Thema "Geometrische Körper" anschaulich näher gebracht. Sie konnten selbst Prismen zeichnen und basteln, sowie ihre Raumvorstellung mit gezielten Aufgaben schulen. Anschließend lernten sie Eigenschaften von verschiedenen geometrischen Körpern kennen. Zum Schluss wurden anhand der selbst gebastelten Prismen noch Berechnungen zur Oberfläche und zum Volumen durchgeführt. Dieser 3D-DAY war eine gelungene Abwechslung zum regulären Mathematikunterricht. Weitere Fotos finden Sie hier.

 

WIll Hill BookiesW.BetRoll here...

BetFair F.BetRoll UK Bookies