Wir wünschen allen schöne und erholsame Ferien!

Ferien-Journaldienst: Montag von 9:00 bis 11:00 Uhr

In der ersten und letzten Ferienwoche sind wir täglich von 8:00 bis 12:00 Uhr erreichbar!

Unsere Schule stellt sich vor!

Schule als Lebensraum -
unsere Ganztagesklassen

Die wichtigsten Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Detaillierte Informationen zu unserem Ganztagsangebot finden Sie hier.

Online - Bibliothek

Ab sofort ist hier eine Online-Recherche in Bezug auf den aktuellen Bestand der Schulbibliothek möglich.

Zu Besuch in Graz: Gen-Rosso Musical "Streetlight"


Am 3. März 2016 besuchte die 4D das Gen-Rosso-Musical „Streetlight“ in Graz. Besonders begeistert waren die Schülerinnen und Schüler von den mitreißenden Songs und den genialen Tanz-Acts.

Schimeisterschaften in Obdach und Veitsch


Die Schimannschaft des Stiftsgymnasiums Admont, bestehend aus 15 Schülerinnen und Schülern, konnte sowohl bei den Schulschimeisterschaften in Obdach als auch bei den Schicrossmeisterschaften in der Veitsch sehr gute Ergebnisse erreichen.

Beim Riesentorlauf in Obdach waren 400 Sportler aus der Steiermark am Start und die besten Plätze für das Stiftsgymnasium Admont erzielten dabei:

Aigner Kathrin (5B)  1. Platz
Pistrich Fabio (5B)       3. Platz
Strasser Jaqueline (4A) 3. Platz
Prantl Celina (4A)    4. Platz
Mädchenmannschaft Unterstufe 4. Platz

(Cegnar Laura, Prantl Celina, Stoll Iris, Strasser Jaqueline, Dreier Darla)          

Schicross- eine sehr junge, aufregende und spektakuläre Disziplin- erfordert sehr viel Mut und Reaktionsvermögen. Das bewiesen die Mädchen der 4A Klasse (Cegnar Laura, Pichler Mariella, Prantl Celina und Strasser Jaqueline), die auf Platz 2 bei den Steirischen Meisterschaften fuhren. Dabei war ein Parcours bestehend aus Steilkurven, Schanzen, Tables, Richtungstoren und Wellen zu überwinden. Prantl Celina erzielte dabei die drittschnellste Einzelzeit.


English Writing Workshop



Letzte Woche besuchte  Fr. Mag. Dr. Ulla Fürstenberg von der Karl-Franzens Universität Graz den Englischunterricht der Oberstufe.
Ziel ihres Besuches war es, den Schülerinnnen und Schülern zusätzliche Informationen und Hilfestellungen beim Verfassen von unterschiedlichen Textsorten  zu geben.

Bei der schriftlichen Matura in  Englisch müssen die Schülerinnen und Schüler 5 unterschiedliche Textsorten beherrschen (Essay, Report, E-Mail/Letter, Article, Blog). Aus diesem Grund ist es notwendig, so früh wie möglich an den schriftlichen Fertigkeiten zu arbeiten und den Schülerinnen und Schülern die Thematik "Text Types" näher zu bringen.
Die 7. und 8. Klassen perfektionierten ihre "Essay" Fähigkeiten und Fertigkeiten, während die 6. Klassen zusätzliche Informationen zum Verfassen von „Reports“ erhielten.
Die Schülerinnen und Schüler profitierten vom Knowhow der Universitätsprofessorin und konnten erlernte Tipps und Tricks bei ihren Hausübungen unter Beweise stellen.

Vielen Dank an Fr. Mag. Dr. Ulla Fürstenberg!
 

Faschingsdienstag


Am Faschingsdienstag feierte die gesamte  Schule ein großes Faschingsfest mit dem Motto „The Oscars! The winner is…“ die Klasse mit den besten Kostümierungen zum Thema „Film“.

In den ersten zwei Unterrichtsstunden wurde die Schule in ein Kino umfunktioniert und die Schüler konnten aus insgesamt 20 Filmen wählen. Anschließend verkleideten sich die Klassen untereinander und schminkten sich gegenseitig. Manche Klassen studierten sogar musikalische, tänzerische und schauspielerische Darbietungen ein, um die Jury von ihren Verkleidungen zu überzeugen.

In den letzten beiden Unterrichtsstunden sorgte die Dixi Band (Schülerinnen und Schüler unserer Schule) und die Band von Elias P. (6A) „FeedBack“ für die musikalische Umrahmung. Während die Bands für gute Stimmung sorgte, traten die Klassen vor die Jury, die im Anschluss an das Fest, die glücklichen Sieger verkündete:

1. Platz: 3A: Alice im Wunderland
2. Platz: 2B: Piraten - Fluch der Karibik
3. Platz: 5A: Titanic

Das Fest war ein toller Erfolg und wir bedanken uns bei den Organisatoren Fr. Kniewasser und Fr. Dolensky sowie bei allen SchülerInnen für die großartigen und kreativen Ideen!
Weiters möchten wir uns beim Elternverein bedanken, der die Veranstaltung finanziell mitunterstützt hat.

 

Naturwissenschaftsworkshop


Am 08.02.2016 fand im großen Festsaal bereits zum zweiten Mal unser Naturwissenschaftsworkshop statt. 58 Volksschulkinder aus der Umgebung hatten großen Spaß am Basteln und Durchführen verschiedenster Experimente aus den Bereichen Physik, Chemie und Biologie. Unterstützt wurden die Kinder von unseren SchülerInnen aus verschiedensten Schulstufen.

Die Begeisterung war riesengroß und vielleicht wurden hier die ersten Schritte für zukünftige Nobelpreisträger gelegt.

Märchenstunde für die 1. und 2. Klassen


Am 27.01.2016 gestaltete der Märchenerzähler Frederik Mellak für unsere 1. und 2. Klassen eine Märchenstunde und begeisterte die Schüler und Schülerinnen mit außergewöhnlicher Erzählkunst, besonderer Musik und Geschichten aus Nah und Fern - ein gelungener Ausflug in phantastische Welten.

 

EU-Vortrag



Am 21.01.2016 besuchte das „Europe-direct Team“, vertreten durch Matthias Schaller (ein ehemaliger Schüler unserer Schule) die 6. Klassen.  Der zweistündige Workshop behandelte das Thema „Europäische Union“ und gab den SchülerInnen Einblicke in die Entstehung, Ziele und Problematiken der EU.

Anschließend folgte ein Einblick in die Funktion der EU-Institutionen.  Durch die fleißige Teilnahme am Workshop konnten die SchülerInnen ihr bereits angeeignetes Wissen anwenden.
 
Die 6. Klassen waren begeistert und bedanken sich auf diesem Wege herzlich bei Europe-direct und bei Matthias Schaller für den lehrreichen und interessanten Vortrag.

Zirkus kriminale - Schulmusical begeistert Alt und Jung



Am Dienstag, den 19.1.2016 wurden umliegende Volksschulen zur Aufführung des Musicals „Zirkus Kriminale“ in den Festsaal des Stiftsgymnasiums eingeladen.
Das Stück war von der Musikklasse 3D unter der Leitung von MMag. Marlene Radner einstudiert worden.
Es handelt von einem Bösewicht namens Raffzahn, der mithilfe seines Agenten versucht, den „Zirkus Musikus“ zu sabotieren. Aber obwohl einige unerwartete Katastrophen eintreffen und laufend Probleme zu bewältigen sind, kann der Zirkus schlussendlich gerettet werden.
Neben den Musicaldarstellern aus der 3D wirkten an der Aufführung noch die Big Band unter der Leitung von Mag. Bernd Rom und der Chor der 1. und 2. Musikklasse mit.
Außerdem konnten die Volksschulkinder immer wieder ins Geschehen eingebunden werden, da sie im Rahmen von Sing- und Tanzworkshops im Vorfeld schon entsprechend vorbereitet worden waren.
Das Musical wurde vom Publikum mit Begeisterung aufgenommen und bereitete auch den Ausführenden große Freude.

 

WIll Hill BookiesW.BetRoll here...

BetFair F.BetRoll UK Bookies